Goldschmiede Silke Seip

Über mich

Schmuck ist ein Ausdruck der Persönlichkeit und sehr oft mit Erinnerungen und Emotionen verbunden.

Deshalb liebe ich es, wenn ich etwas erschaffen kann, das man mit schönen Erinnerungen in Verbindung bringt.

Ein Schmuckstück, das vielleicht sogar zum Erbstück wird.



Erfahrung

Während meiner langjährigen Tätigkeit als Goldschmiedin bei einem Juwelier habe ich meine handwerklichen Kenntnisse vertieft.
Durch zusätzliche Weiterbildung kamen im Laufe der Jahre Kenntnisse in Edelsteinfassen und Diamantengraduierung (Beurteilung) hinzu.
Seit 2008 bin ich als freischaffende Goldschmiedin tätig.
In meiner kleinen Werkstatt in Kelkheim fertige ich seit 2015 Schmuckstücke, die ich über meinen Onlineshop auf Etsy oder ausgewählten Designmärkten verkaufe.

Werkstatt

Der Fotograf Michael Weber hat mich in meiner Werkstatt besucht und wunderbare Fotos vom Entstehungsprozess meiner Schmuckstücke gemacht.

Tradition

Es liegt mir einfach im Blut: Mein Urgroßvater Karl Seip war Ziseleur und Goldschmied. Hinter­lassen hat er mir unter anderem zwei Paar Manschetten­knöpfe und verrostetes Ziselier­werkzeug. Diese Punzen habe ich wieder „aufgemöbelt“ und verwende sie z. B., um das funkelnde Muster in meine Glitzerkringel-Ohrstecker zu schlagen.

Kreativität

In meiner Kindheit habe ich am liebsten gemalt. Lange Zeit war es mein liebstes Hobby. Weil ich für meinen Onlineshop gute Fotos brauche ( und auch aus zeitlichen Gründen) hat aber mittlerweile die Fotografie die Malerei abgelöst.
Hier ein paar Beispiele aus "alten" Zeiten.

Ausbildung

Meine Ausbildung habe ich an der
Staatlichen Zeichenakademie in Hanau absolviert.
Das 3 1/2 Jahre dauernde Studium hat den Schwerpunkt Gestaltung und Entwurf von Schmuckstücken sowie Zeichnung und Malerei.